Der Anlass

Vom ersten Adventswochenende, dem 2. Dezember 2017 bis zum 21. Januar 2018 wird beim Tennisplatz Bachtal in Sins ein 450 Quadratmeter grosses synthetisches Eisfeld stehen, das für die gesamte Bevölkerung offen ist und ein attraktives Winterangebot mit überregionalen Charakter darstellt. Die Schule Sins führt die Anlage mit Festbetrieb während den allgemeinen Öffnungszeiten. S’EIS sorgt somit für einen romantischen Winterzauber im Oberfreiamt, bietet einen Treffpunkt für Jung und Alt, ist ein winterlicher Ausgangs- und Ausflugsort, ist ein Anbieter von Sport und Eventmöglichkeiten und ein positives Gesprächsthema im Winter. S’EIS soll kein einmaliges Projekt sein, eine Weiterführung in kommenden Winter ist angedacht.

 

 

TRägerschaft

S'EIS beruht auf Ehrenamtlichkeit und wird von der Schule Sins mitgestaltet. Das Eisfeld wird hauptsächlich von den Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler der Schule Sins betreut. Für die Organisation von S'EIS hat sich ein OK gebildet.

Präsidium


Yvonne Notter-Hertlein

Gemeinderätin, Ressort Schule

Tel. 041 787 07 10

Sponsoring


Jules Bittel

Geschäftsführer
Schindler Repro

Tel. 041 445 42 11 

Infrastruktur


Beat Guggenbühl

Guggenbühl-Architektur


Finanzen


Sandra Giger

Gemeindeschreiber-Stv.

Tel. 041 789 70 10

Personal


Reto Eichenberger

Schulhausleiter Oberstufe

Tel. 041 789 65 68

Festwirtschaft


Bruno Schönenberger

Lehrperson Oberstufe Sins


Beirat


Lars Weibel

ehemaliger Eishockeyprofi